>>>ESSENSBESTELLUNG:

HIER GEHT ES ZUM WEBMENÜ

 

Informationen zur Essenbestellung
5. Jahrgang 2014-15


Elterninfo zum Mittagessen

>>>Informationen zur Differenzierung in der Jahrgangsstufe 8


>>>Die folgende Information als pdf-Datei zum Ausdrucken

Münster, den 23.07.2011

Liebe Schülerinnen, Eltern und Lehrer der Marienschule!

Mit Ende des Schuljahres stellt die Firma mds das Catering im Bereich aller Schulen ein. Daher haben wir in Rücksprache mit Vertretern der Schulpflegschaft, des Kollegiums und des Schülerrats die möglichen Alternativen ausgelotet. Im Ergebnis hat sich die Gruppe für das Angebot der Firma Groth, Schulverpflegung (www.groth-catering.de) entschieden, sodass nach den Sommerferien sowohl das Angebot im Vormittagsbereich wie auch das Mittagessen von der Firma Groth bereit gestellt wird. Der Preis für das warme Mittagessen wird bei 3,80 € liege n. Bisher wurden nur 3,00 € berechnet, ein Betrag, der von keinem Anbieter mehr gehalten werden kann, da eine deutliche Steigerung der Preise im Lebensmittelbereich zu beobachten ist.

Für Sie als Eltern bleibt vieles beim Alten, es sind jedoch auch einige Änderungen im Ablauf unvermeidlich:

1. Ein eventuell vorhandenes Guthaben auf dem Konto für das Mittagessen wird Ihnen durch mds erstattet.

2. Wer bisher noch keinen Chip hat, kann diesen im Geschäftszimmer gegen ein Pfandgeld in Höhe von 5 € bestellen. (vgl. anhängenden Bestellschein)

3. Der ausgegebene Chip und das Verfahren der Bestellung bleibt wie gewohnt bestehen. Der Speiseplan wird zwei Wochen im Vorfeld eingestellt und Sie können mit Ihren Zugangsdaten das Mittagessen bestelle n. Insbesondere besteht mit Beginn des neuen Schuljahres die Möglichkeit das Essen bis morgens um 07.30 Uhr zu bestellen und abzubestellen. Allerdings bitten wir darum diese kurzfristige Order nur im Ausnahmefall zu nutzen, um die Abläufe möglichst reibungslos zu gestalten.

4. Wenn Sie zu Hause einen Computer mit Internetzugang besitzen, können Sie die Bestellung von dort jederzeit aufgeben, spätestens jedoch bis zum Morgen des Essenstages, 07.30 Uhr (Bei mds musste die Bestellung immer eine Woche immer Vorfeld erfolgen, sodass Sie in Zukunft deutlich mehr Flexibilität bei der Bestellung haben werden.)

Die Adresse lautet: https://mensa.bistum-muenster.de . Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass sie https:// und nicht nur http:// eingeben. Mit einem Kennwort, das Sie gemeinsam mit dem Chip und der Benutzeranleitung erhalten haben, ist es dann möglich das Essen zu bestellen.

Falls Sie nicht von zu Hause aus bestellen können, besteht auch weiterhin die Möglichkeit das Terminal in der Cafeteria in der Schule zu nutzen. Wir empfehlen jedoch von zu Hause aus zu bestellen, da dann lästige Wartezeiten wegfallen.

5. Vorausssetzung für die Bestellung ist ein Guthaben auf dem Essenskonto. Bisher wurde dieses von der Firma mds geführt (Guthaben werden von dort bis Mitte August auf Ihr Konto erstattet). Ab dem kommenden Schuljahr wird das Essenskonto von der Schule verwaltet. Um reibungslos starten zu können, müssen Sie einen Betrag, den Sie selbst festlegen können, auf das Schulkonto

Marienschule Münster

BIC: GENODEM1DKM

IBAN: DE75 4006 0265 0003 4905 50

 

unter Angabe der „externen ID“, die Ihnen mit der Ausgabe der Chips mitgeteilt wurde, einzahlen.

Es handelt sich um ein Treuhandkonto, das ausschließlich als Guthabenkonto geführt wird und nur dem Zwecke der Essensabrechnung dient. Beim Verlassen der Schule werden Guthaben ggfls. erstattet.

- Bis zum Essenstag kann das Essen bis 07.30 Uhr im Internet oder am Terminal in der Schule noch  abbestellt  werden.

Achtung: Die Krankmeldung in der Schule genügt nicht, um das Essen abzubestelle n. Sie müssen das Essen selbst stornieren. Bei Unklarheiten können Sie unter der Nummer 02923 8534 die Firma Groth erreichen.

- Sollte der Chip Ihrer Tochter verloren gehen, kann er über das Sekretariat gesperrt werde n. Eine dann erforderliche Neuausstellung erfolgt durch Herrn Wessendorf oder das Sekretariat der Schule. Bei Verlust oder mutwilliger Zerstörung müssen wir leider erneut 5 Euro Pfand erheben.

Das Geld, das Sie im Voraus überweisen, wird auf einem Treuhandkonto durch die Schule (Herrn Wessendorf) verwaltet. Der Verlust Ihres Geldes ist ausgeschlossen. Erst ab Mitte/Ende August können Sie Ihr Guthaben im WebMenue ablesen. Sie können im Internet oder am Terminal in der Schule jederzeit den Kontostand überprüfen. Beim Verlassen der Schule wird das restliche Guthaben und das Pfandgeld für den Chip selbstverständlich erstattet.

Wir würden uns freuen, wenn Sie möglichst zahlreich von diesem neuen Angebot Gebrauch machen würden und wünschen allen einen guten Appetit.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Wessendorf zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

A. Fischedick

Schulleiter