Wiederbeginn des Unterrichts

Sie werden die Pressemeldungen zur Wiederaufnahme des Unterrichts verfolgt haben. Wir freuen uns, dass der Präsenzunterricht vor Ort nun – wenn auch nur sehr eingeschränkt - wieder beginnen darf. Am Montag, 11.05. beginnt die Q1 parallel zu den Abiturklausuren, damit sind leider die Raumkapazitäten, die durch die Gruppenteilungen erforderlich werden,bereits ausgeschöpft, sodass wir für alle anderen Jahrgänge erst ab dem 26.05. beginnen können. Das ist der Tag nach dem letzten Haupttermin der Abiturprüfungen.

 

Hierfür wurde der Plan für die Präsenztage der einzelnen Jahrgangsstufen wurde den Eltern per E-Mail geschickt. Der Unterricht wird nicht in allen Fächern möglich sein, sondern Schwerpunkte müssen gesetzt werden. Über die Fächerfolge in den einzelnen Klassen und der Jahrgangsstufe EF werden Sie rechtzeitig im Vorfeld informiert werden. Das Unterrichten im Lernen auf Distanz wird während der gesamten Zeit soweit wie möglich fortgesetzt.

 

Das Land hat weiterhin für die Notbetreuung von Schülerinnen der Jgst. 5 und 6 nun eine Erweiterung beschlossen, um insbesondere Alleinerziehende zu entlasten. Für die Planung der Betreuung benötigen wir Ihre Bedarfsanmeldung kurzfristig. Die Eltern wurden in einer E-Mail darüber informiert. Nähere Informationen und das Formular für die Bedarfsanmeldung finden Sie hier.

 

Hinweise zur Nutzung des Schulische Intranet Schulbistum, über das die Lehrkräfte den Schülerinnen mit Aufgaben und Materialien weiterhin versorgt werden, finden Sie hier.
Bei technischen Problemen bezüglich der Anmeldungen können sich die Schülerinnen hier melden.

 

Weitere Informationen zum Coronavirus und Empfehlungen finden sich auf der Seite des Gesundheitsamtes Münster.

 

(Stand der Informationen: 7.5.2020)