1949 - 1989 - 2019: Deutsch-deutsche Geschichte

Unter diesem Motto entstand in den Zusatzkursen von Herrn Dr. Wegner und Herrn Frye in den letzten Wochen ein eindrückliches Geschichtsprojekt.

Seit 1949 gab es zwei deutsche Staaten – die BRD im Westen und die DDR im Osten. 1989 leitete der Fall der Berliner Mauer das Ende der deutschen Teilung ein. Ein Jahr später wurden die beiden Staaten wieder zu dem Deutschland vereint, in dem wir heute, im Jahr 2019, leben. 

Die Geschichts-Zusatzkurse Q2 von Herrn Dr. Wegner und Herrn Frye erzählen deutsch-deutsche Geschichte(n) aus dieser Zeit von Trennung und Einigung. Den Auftakt bildete am Freitag, den 13. Dezember 2019, eine zentrale Veranstaltung für die Jahrgangsstufe 9 im Musiksaal, in der die Schülerinnen in kurzweiligen, multimedial gestalteten Vorträgen intensive Einblicke in die Zeit der deutschen Teilung gewinnen durften.  

Darüber hinaus kann ab sofort eine Ausstellung in der Eingangshalle besichtigt werden, in der verschiedene Lebensbereiche der Menschen auf beiden Seite der ehemaligen Grenze beleuchtet werden, etwa Jugendkulturen in Ost und West oder der Einfluss der Stasi in der DDR. 

Unter folgenden Links finden sich außerdem Erklärvideos, in denen es um die Konkurrenz im Sport zwischen BRD und DDR geht:

Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=AQwNsABQWCk 

Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=7MylieAaq0M 

Teil 3: https://www.youtube.com/watch?v=eAao5cVP3iQ 

Teil 4: https://www.youtube.com/watch?v=tPT-C4ng7t0 

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Terminkalender. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.