Das Daumen drücken hat sich gelohnt!

Raphaela Gläseker und Livia Mesch freuen sich über ihre Landespreise beim Geschichtswettbewerb

Nach intensiver Spurensuche und spannender Forschungsarbeit im Rahmen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten 2018/19 zum Thema „So geht’s nicht weiter! Krise, Umbruch, Aufbruch“ konnten die Marienschülerinnen Raphaela Gläseker, Livia Mesch, Hannah Gerke sowie Arno Hauschild und David Großbölting ihre Landespreise entgegennehmen. Die feierliche Preisverleihung fand am gestrigen 1. Juli im Haus der Geschichte in Bonn statt. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns mit den Landessiegerinnen! 

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Terminkalender. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.