Debattierwettbewerb 2020

Carolina Lange (9a) triumphiert beim Schulwettbewerb von „Jugend debattiert“ an der Marienschule

Wenn die obligatorische Glocke geläutet wird und alle Neuntklässlerinnen gebannt den Diskussionen ihrer Mitschülerinnen lauschen, dann kann der Anlass nur die jährliche Neuauflage des bundesweit populären Wettbewerbs „Jugend debattiert“ sein. So war es auch am Dienstag, dem 4. Februar 2020, als im voll besetzten Musiksaal die besten Debattantinnen des aktuellen Jahrgangs gekürt wurden.  

Nach zwei spannenden Debatten zu den Fragen „Soll eine Helmpflicht für das Fahren von Elektrorollern eingeführt werden?“ und „Soll ein Schulfach ´Ökologisches Verhalten´ eingeführt werden?“ gelangte die Jury zu einem knappen, aber einstimmigen Ergebnis: Den fünften Platz teilen sich Anna Dreblow, Johanna Koch (beide 9b), Nikita Imerja und Klara Sasse (beide 9d). Als Schulsiegerin darf sich künftig Carolina Lange (9a) bezeichnen. Sie setzte sich gegen Annemie Wernsmann (9c) auf Platz 2, Greta Heuser (9a) auf Platz 3 und Eva Robben (9c) auf dem vierten Platz durch. 

Am 19. Februar geht der Wettbewerb für Carolina und Annemie beim Regionalentscheid in Gronau in die nächste Runde. Wir wünschen viel Erfolg! 

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Terminkalender. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.