Judith Bautz erreicht Landesqualifikation des Debattierwettbewerbs

Erfolg beim Regionalentscheid in Vreden

Raus aus der Schule, rein ins Vergnügen! Am 7. März 2019 ging es für vier Marienschülerinnen gemeinsam mit ihren Deutschlehrern Frau Jandt und Herrn Frye in die Kleinstadt Vreden zur Regionalrunde des jährlich stattfindenden Wettbewerbs  „Jugend debattiert“.
Als wir sechs nach anderthalb Stunden Busfahrt gastfreundlich am Gymnasium Georgianum mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet in Empfang genommen wurden, herrschte bereits eine große Aufregung rund um die anstehenden Debatten. Die Marienschule wurde vertreten von unseren Schulsiegerinnen Dorothea Gäbel und Judith Bautz (beide 9d).. Als Vertretung und mentale Unterstützung kamen außerdem die dritt- und viertplatzierten Schülerinnen Jule Beck (9b) und ich, Emma Porsch (9c), mit zur Regionalrunde.
Dieses Jahr diskutierten alle Teilnehmer über die Streitfragen „Soll das Reparieren von defekten Elektrogeräten Schulfach werden?“ und „Soll der öffentliche Busverkehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Elektrobetrieb umgestellt werden?“ Da alle Debattanten ein außergewöhnliches Niveau erreichten, fielen die Entscheidungen der Jury nach jeder Debatte besonders schwer. Nach langem Warten und enormer Anspannung war es endlich so weit: Die Siegerehrung!
Es ertönte ein tosender Applaus und die vier Sieger wurden nach vorne gebeten. Den ersten Platz belegte Lilia Louisa Lorenz vom Schillergymnasium, den zweiten Rang erreichte die Marienschülerin Judith Bautz, dritter Gewinner wurde Jannik Riemann vom Paulinum und der vierte Platz wurde vergeben an Lennart Sessalia vom Werner-von-Siemens-Gymnasium in Gronau. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Wir haben uns alle riesig gefreut und sind total gespannt, welche interessanten Erfahrungen Judith beim Rhetorik-Workshop, den sie gewonnen hat, sammeln wird.
"Ich kann mir nicht vorstellen, ohne meine Freunde Dorothea, Jule und Emma die nächste Runde zu meistern", hob Judith mit vollem Elan hervor. Wir alle hoffen, bei der Landesqualifikation in Oberhausen am 3. Mai 2019 dabei sein zu dürfen, um sie kräftig zu unterstützen.

Emma Porsch (9c)

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Terminkalender. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.