Kulturelle Solidarität

Ensemble ARTIG übergibt Spende an das Theater im Pumpenhaus

Die Online-Aufführungen des Ensembles ARTIG waren außerordentlich erfolgreich. Ca. 350 Zuschauer verfolgten im Februar "The Waiting Room". Seit 2012 ist das Ensemble ARTIG mit dem Theater im Pumpenhaus verbunden und zu einem vertrauten und geliebten Spielort geworden. Daher hat sich die Gruppe dazu entschlossen die durch Spenden zusammengekommenen Einnahmen in Höhe von 600 Euro an das Theater im Pumpenhaus zu spenden, weil es sich hier um eine einzigartige Kulturstätte handelt, die auf jeden Fall erhalten bleiben muss. Um dies zum Ausdruck zu bringen trafen sich am 28. April die Ensemblemitglieder Lena Ebbing und Clara Sophie Heuft mit dem Leiter des Pumpenhauses Ludger Schnieder, der die Spende hoch erfreut und dankbar entgegennahm. In schwierigen Zeiten müssen Partner eben zusammen halten.

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Terminkalender. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.