Marienschule ist Stadtmeister im Volleyball

Die Mannschaft der Marienschule setzte sich bei den Stadtmeisterschaften erfolgreich gegen die Teams der anderen Schulen durch.

Am Donnerstag wurden in der Sporthalle des Wilhelm-Hittorf-Gymnasiums die Stadtmeisterschaften der Schulen im Volleyball in der WK 3 ausgespielt (Jahrgang 2005 und jünger).

Vier Spielerinnen aus unserem aktuellen Kader haben bereits Erfahrungen bei den Schulmeisterschaften und sicherten sich bei den Schulmeisterschaften in der WK 4 den Deutschen Meistertitel, somit starteten wir motiviert in die neue Meisterschaftsrunde.

Ab 9 Uhr begannen auf zwei Spielfeldern parallel die Spielbegegnungen.

Im ersten Spiel trafen wir auf das Team vom Gymnasium St. Mauritz, das wir mit 2:0 besiegen konnten.
Im zweiten Spiel warteten dann die Mädchen vom Pascal-Gymnasium, die auf Stadtebene sicherlich zu den stärksten Gegnern zählten und vor denen wir ordentlich Respekt hatten. Der erste Satz verlief noch unsicher mit vielen Abstimmungsfehlern, wir gewannen jedoch mit 25:20. Im zweiten Satz waren wir deutlich besser eingespielt und sicherten uns auch diesen mit 25:14.

Auch die Spiele gegen die zweite Mannschaft vom Pascal und die Mannschaft vom Hittorf-Gymnasium konnten wir mit 2:0 gewinnen.

Somit sind wir Stadtmeister der Schulen und haben uns direkt für die Bezirksmeisterschaften Ende Januar qualifiziert.

Ganz herzlichen Dank an unsere Schulleitung, die uns für diesen Tag frei gestellt hat!

Antonia Meiser 8c

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Terminkalender. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.