Über den Tellerrand geschaut

Schülerinnen erleben Nigeria in einem Vortrag von Aminat Bello

Aminat Bello aus Nigeria sorgte am Mittwoch, den 18. Januar  mit ihrem Besuch im Englischunterricht der Q1 für Begeisterung. Mit vielen persönlichen Fotos und Anekdoten zu ihrem Alltag in Nigeria erweiterte sie den Blick der Schülerinnen auf den afrikanischen Staat und berichtete beispielsweise vom Bürgerdienst, bei dem sich junge Menschen aus verschiedenen Kultur-und Sprachregionen des Landes kennenlernen, vom turbulenten Leben in der Großfamilie und von Parties, für die bisweilen ganze Straßenzüge abgesperrt werden. Sie brachte den Schülerinnen Ausdrücke in Yoruba, einer der vielen Landessprachen, bei und  beantwortete viele Fragen. Die Schülerinnen waren sich einig: „Frau Bello hat uns das echte Leben in Nigeria gezeigt. Wir haben nun einen ganz neuen, umfassenderen Blick auf das Land.“ 

 

 

Hier gelangen Sie direkt zu unserer
Jubiläumsseite.
Viel Spaß beim Schmökern!