Europaschule! Ganz offiziell!

Marienschule wurde in Düsseldorf zur Europaschule ernannt

Seit einem guten Jahr gehört die Marienschule nun zum Kreis der zertifizierten Europaschulen in NRW. Aufgrund der Coronalage im vergangenen Jahr konnte die Marienschule die Ernennungsurkunde jedoch leider nur aus der Post entgegennehmen. 
 
Am Freitag fand nun auch die offizielle Ernennung von insgesamt 19 neuen Europaschulen durch den Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner bei der 11. Jahrestagung der Europaschulen im Plenarsaal des Landtages in Düsseldorf statt. 
Eine Delegation aus Schülerinnen und LehrerInnen nahm stellvertretend für die Marienschule an den Feierlichkeiten teil. 
 
In ihrer Videobotschaft gratulierte Schul- und Bildungsministerin Gebauer den neu zertifizierten Schulen und hob zudem hervor: „Mit ihrer Arbeit legen Europaschulen ein wichtiges Fundament für gemeinsames Handeln und Verstehen in Europa. Das ist wichtig in einer Zeit, in der ganz Europa vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen steht.“ 
 
Europaschulen zeichnen sich durch ein erweitertes Fremdsprachenangebot und die vertiefte Vermittlung europaorientierter Kenntnisse aus. Durch Austauschprogramme mit europäischen Partnern und vielfach auch durch die Vermittlung von Berufspraktika im europäischen Ausland fördern sie die interkulturellen Kompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler. 

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Terminkalender. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.