Friedensboten

Die Friedenstauben fliegen aus

Friedensgebet  

Wer kennt sie nicht - die Friedenstaube. Dies geht neben der Bedeutung in der Bibel auf den Weltfriedenskongress im Jahr 1949 zurück. Pablo Picasso entwarf 1949 für den Kongress in Paris die Silhouette einer Taube und lithographierte diese. So wurde die Taube das Symbol der Friedensbewegung im Jahr 1955. 

In einem unserer wöchentlichen Friedensgebete, war die Friedenstaube das Thema. Wie gerne würden wir alle viele Tauben auf den Weg in die Ukraine, aber auch nach Russland als Friedensboten schicken.  

Die Klasse 5a hat nach diesem Gebet alle Schülerinnen aufgefordert für die Fenster unseres Schulgebäudes Friedenstauben zu falten. Es ist gut, sich im Blick auf diese kleinen Friedenstauben sich immer wieder der Situation in der Ukraine bewusst zu werden.  

 

5a mit Frau Pohlreich und Claudia Wonka 

 

 

 

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Terminkalender. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.