Philosophie

Über uns + Ansprechpartner

Im Philosophieunterricht stellen wir uns die großen,  grundlegenden Fragen des menschlichen Daseins, wie zum Beispiel: Was kann ich sicher wissen? Was macht den Mensch zum Menschen? Was ist eigentlich Gerechtigkeit:  jedem das Seine, jedem das Gleiche? Damit  gehen wir dem  menschlichen Grundbedürfnis nach, das Selbstverständliche anzuzweifeln und  weiter zu fragen. 

 

Im Philosophieunterricht  erarbeiten wir die Positionen antiker und moderner Philosophen, analysieren  diese kritisch und  diskutieren sie lebhaft. Dabei lernt jede Einzelne  auch viel über sich selbst, da sie sich ihrer eigenen Haltung bewusst wird und diese immer wieder kritisch überprüft.  

 

Philosophie als „persönliches“ Fach

 

 

Die Mitglieder der Fachschaft Philosophie:

Barbara Lange, Dr. Susanne Denningmann, Ute Heidemann


Projekte + Aktuelles

Bundes- und Landeswettbewerb

 

Die Marienschule beteiligt sich seit Jahren am Bundes- und Landeswettbewerb Philosophie. Jeweils zum Nikolaustag werden die besten Essays der Schule eingesandt und werden von einer Jury begutachtet. Zur Auswahl stehen  in jedem Jahr vier spannende Themen.

Exkursion zum Eine-Welt-Netz NRW

Im Rahmen der Staatsphilosophie statteten die Schülerinnen der Q2 im November dem Eine-Welt-Netz NRW einen Besuch ab und informierten sich über Fragen  globaler Gerechtigkeit.

Hier  wurden  Ziele und  Projekte des Netzwerks vorgestellt und es entstand eine intensive Diskussion um die eigene Identität als Staats- und Weltbürger*in, über die Ziele von Entwicklungshilfe und nicht zuletzt über aktuelle Fragen der Genderdebatte. Eine hochspannende und  lehrreiche  Exkursion!


Downloads + Links